Schwitzhüttenausbildung

Berufung kann man nicht lernen, Handwerk sehr wohl.

Meine Schwitzhüttenausbildung ist einerseits handwerklich fundiert und praxisnah aufgebaut. Gleichzeitig lege ich aber auch besonderen Wert auf die spirituelle Seite und auf das Formen der Persönlichkeit jedes Teilnehmers, denn um gute, den Menschen nützliche Schwitzhütten zu leiten braucht es mehr als Handwerk allein.

Die Ausbildung geht neben dem Erlernen von fundamentalem Basiswissen zum Leiten von Schwitzhütten auch in die Tiefe der Details. Hintergrundwissen, Ritualistik und Rhetorik sind ebenso Teil der Ausbildung wie der Bau verschiedener Schwitzhütten und das Erlernen der Kunst des Feuerhütens.

Der Inhalt der Ausbildung in Stichpunkten:

  • Teilnahme an mindestens 12 Schwitzhütten unterschiedlicher Art
    Termine siehe Terminkalender
  • Coachings vor den Schwitzhütten jeweils 5 - 6 Stunden, also gesamt zwischen 60 und 72 Stunden
  • Hüten lernen des heiligen Feuers in 6 Schritten
  • Schwitzhüttenbau: Bauen verschiedener Schwitzhütten zu unterschiedlichen Anlässen und in verschiedenen Bauweisen in Theorie und Praxis
  • Mindestens 4 Übungstage (jeweils 2 Schwitzhüttenzeremonien an einem Tag) in einem geschlossenen Kreis erfahrener Schwitzhüttengänger. Leiten einzelner Runden.
  • Abschluss: Leiten einer eigenen Schwitzhüttenzeremonie für Freunde und/oder Familie

Ehrliches

Die Schwitzhüttenausbildung richtet sich grundsätzlich an jedermann, trotzdem ist spirituelles Talent unbedingt erforderlich. Die Schwitzhütte muss eine unwiderstehliche Anziehungskraft auf Sie ausüben und dieser Ruf hat mit Leidenschaft, aber auch mit Herz gefüllt zu sein. Das Leiten einer Schwitzhütte ist kein Job, sondern lebendiges Tun, bestenfalls mit Erlaubnis und im Einklang mit der Schöpfung.

Weiterführendes

Sollte es während unserer Zeit zu einem Einweihungsprozess durch die Spirits kommen, begleite ich diesen gern.

Details

Dauer: Die Ausbildung ist auf ein Jahr ausgelegt, kann aber auch kürzer oder länger dauern, je nach dem wie viel Zeit gebraucht wird
Beginn der Ausbildung: Die Ausbildung ist ein sich fortsetzender Kreis, der Einstieg ist jederzeit möglich.

Kosten: 144,- € monatlich bei einer Ausbildungsdauer von 1 Jahr / 12 Monaten
Gesamt: 1.728,- €
Die Kosten beinhalten die oben genannten Leistungen, egal wie lange die Ausbildung dauert.

Bei Schwitzhütten die am Nachmittag beginnen findet das Coachings im Vorfeld ab 10.00 Uhr statt, bei Schwitzhütten die morgens beginnen findet das Coaching bereits am Vorabend statt.

Die Termine zum Feuerhüten liegen innerhalb meiner schamanischen Ausbildungsgruppen und der Lebenstanz-Gruppe, immer nach Absprache.