Initiation

Initiation ist, eine Erlaubnis und gleichzeitig eine Best√§tigung zu bekommen f√ľr sein (spirituelles) Sein. Ein angenommen werden und ein gesagt bekommen "Du bist..."

Ein Meilenstein im Bestreben nach geistiger Entwicklung und gleichzeitig auch Ende und Beginn eines Zyklusses.

Eine Initiation ist Einweihung und Weg zugleich.

Sie tr√§gt die spirituelle Kraft zum Menschen, verbindet sie mit ihm, sagt ihm wer er ist und was er zu tun hat, ist ihm Weg und Fundament zugleich. Initiation ist aber auch Verbindlichkeit dem Sch√∂pfer gegen√ľber und damit ein weiterer Schritt zur Einheit mit dem G√∂ttlichen.

"Was bist Du, wonach hast Du gerufen und bist Du nun bereit, es bedingungslos anzunehmen?" sind einige der nicht ausgesprochenen Fragen während eines Initiationsprozesses. Manche dieser Prozesse verlaufen - vermeintlich - leicht und einfach, manche dauern Jahre und sind von schweren Krisen begleitet.

Eine Initiation kann niemals von einem Menschen ausgesprochen werden, bestenfalls durch ihn. Es sind immer die Spirits, die den Menschen die Erlaubnis geben, im göttlichen Netzwerk einen bestimmten Platz zu besetzen und diesen auch inne zu haben.

Wohl aber kann ein Mensch einen Initiationsprozess begleiten und diesen dann auch bestätigen.
Und das tue ich gerne!

Kosten entstehen dabei keine, √ľber eine Spende nach getaner Arbeit freue ich mich.